Als Kurzwahltasten werden Tasten bezeichnet, auf denen ein Kontakt gespeichert werden kann, um per Tastendruck anzurufen. Eine praktische Funktion für häufig gewählte Nummern.


Nicht zu verwechseln ist die Kurzwahltaste mit der Notruftaste. Die Notruftaste erfüllt unter Umständen noch andere Funktionen und sendet zum Beispiel eine Notfall-SMS, außerdem kann man auf der Notfalltaste oftmals mehr als einen Kontakt speichern. Allerdings kann die Kurzwahltaste bei einem Seniorenhandy ohne Notfalltaste im Falle eines Notfalls als solche verwendet werden.


Bei einigen Seniorenhandys gibt es (in der Regel 2 bis 4) zusätzliche Tasten für die Kurzwahlen. Andere Handys benutzen die Tasten 2 bis 9, die, lange gedrückt, die Kurzwahl auslösen.


Neben den Kurzwahlen gibt es noch weitere Verfahren, die dem Anwender das schnelle Auffinden häufig genutzter Kontakte ermöglichen:


Top- oder Hauptkontakte


Hier kann man innerhalb des ansonsten alphabetisch sortierten Telefonbuchs einige Kontakte als Top- oder Hauptkontakte festlegen. Diese Kontakte werden dann unabhängig vom Namen immer an oberster Stelle im Telefonbuch angezeigt.   


Bild-Kontakte, Bild-Kurzwahlen


Hier wird die Kurzwahl zusätzlich mit Bildern der Kontakte verknüpft. Beim Drücken einer vom Hersteller festgelegten Taste, werden ein oder mehrere Kontakte mit Bild auf dem Display angezeigt und können direkt angewählt werden.